Donnerstag, 30. Mai 2013

Regen!

Regen!

Eisiger Regen,
welch ein Segen,
entladendes Gewitter,
ich bebe und zitter.

Die Schwüle ebbt ab,
Tropfen fallen hinab,
Triefnasse Haare,
hetzende Paare.

Ich bleibe stehen,
werde Blitze sehen,
komm ersehnter Regen,
ich werde mich nicht bewegen.

Ein spontaner Einfall ;)

Ellen